Warum ist eine Fassadendämmung sinnvoll?

Bei der Fassadendämmung stehen der Wärmeschutz und die Einsparung von Heizkosten im Fokus. Eine fachgerechte Dämmung hält die Wärme in der kalten Jahreszeit dort, wo sie gebraucht wird, nämlich im Inneren des Hauses.

In vielen Fällen macht die Fassade mit über 40 Prozent einen erheblichen Anteil an der Gebäudehülle aus. Entsprechend groß ist das Potenzial, Wärmeverluste durch eine Dämmung zu reduzieren.

Neben dem Wärmeschutz im Winter trägt eine geeignete Außendämmung aus einem Material wie Steinwolle auch zum sommerlichen Hitzeschutz bei.

Die Vorteile einer fachgerecht ausgeführten Fassadendämmung auf einen Blick:

  • Sie reduziert mögliche Wärmeverluste über die Außenwände. Das senkt den Energieverbrauch und kann die Heizkosten deutlich reduzieren
  • Sie sorgt in der warmen Jahreszeit dafür, dass die Hitze „draußen bleibt“
  • Sie verbessert den Wohnkomfort, weil die Raumtemperaturen im Winter wie im Sommer stabiler bleiben
  • Sie beugt Bauschäden durch Feuchtigkeit und Schimmelbildung vor
  • Sie schützt die Bausubstanz vor Witterungseinflüssen
  • Sie steigert den Wert Ihrer Immobilie

Je nach Wahl des Dämmstoffs, wie zum Beispiel Steinwolle, kann eine Fassadendämmung neben dem Wärmeschutz auch den Schallschutz eines Gebäudes erheblich verbessern.

Sollte ich die Fassade meines Altbaus dämmen?

Von den Vorteilen einer Fassadendämmung profitieren Sie sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung eines Bestandsgebäudes oder Altbaus. Deswegen ist es im Rahmen einer Sanierung meistens sinnvoll – und oftmals auch im GEG vorgeschrieben – neben Reparaturen an der Fassade und einem neuen Anstrich, auch die Außenwände zu dämmen.

Eine Dämmung trägt hier zu einem verbesserten Wärme- und Feuchteschutz bei. Sie senkt den Energieverbrauch, steigert die Behaglichkeit und somit den Wohnkomfort und beugt Bauschäden durch Feuchtigkeit und Schimmelbildung vor. Außerdem ist eine Dämmung auch ein Plus für Umwelt- und Klimaschutz.

renovation, ETICS, reference, WDVS, Leipzig, building site, Plattenbau, Wohnungsbaugenossenschaft, Germany

Informationen rund ums Thema Fassadensanierung

Neues Wissen rund um die Fassade

Referenz Fassadendämmung

In Krefeld wurde aus einer ehemaligen Jagdhütte von 1954 ein energieeffizientes Traumhaus. Eine hochwertige Fassadendämmung aus Steinwolle war bei dieser Kernsanierung der zentrale Aspekt. Im „neuen“ Heim profitiert die Familie nun von einem angenehmes Wohnklima – im Sommer wie im Winter. Zudem freuen sie sich über eine Heizkosteneinsparung von ca. 2.500 Euro im Jahr.

reference, wall, wall insulation, etics, family, house, home, garden, outside, single-familiy house, single-family home, single family house, dr. sälzer haus, germany, job 4994

Weitere spannende Referenzen:

FAQs - oft gestellte Fragen zur Fassadendämmung

Wie viel Energie kann ich durch Fassadendämmung einsparen?
Welche Vorschriften zur Fassadendämmung gibt es?
Welche Fassadendämmung weist den höchsten Brandschutz auf?
Was ist die beste Fassadendämmung?
Kann ich eine neue Fassadendämmung auf bestehender Dämmung anbringen?
Wie stark muss ich dämmen?
Fassadendämmung selber machen?

Vertiefendes Wissen rund um die Fassade:

 

 

0 ausgewählte Datei(en)

icon
Broschüre Wärmedämmverbundsystem
Broschüre Wärmedämmverbundsystem

Beim Wärmedämmverbundsystem handelt es sich um ein System ausgewählter und perfekt aufeinander abgestimmter Baustoffe und Materialien zur außenseitigen Fassadendämmung.

pdf
icon
Broschüre Dämmung in der vorgehängten hinterlüfteten Fassade
Broschüre Dämmung in der vorgehängten hinterlüfteten Fassade

Wertvolle Informationen rund um die Dämmung in der vorgehängten hinterlüfteten Fassade, eine ausführliche Sortimentsübersicht der Fixrock Produkte und das passende Zubehör.

pdf
icon
Broschüre Dämmung von Außenwänden
Broschüre Dämmung von Außenwänden

Dämmung von zweischaligem Mauerwerk und Haustrennwänden

pdf
icon
Broschüre Einblasdämmsystem Fillrock
Broschüre Einblasdämmsystem Fillrock

Für die nachträgliche Dämmung von z. B. zweischaligem Mauerwerk ist das Einblasdämmsystem Fillrock eine wirtschaftliche Lösung

pdf
icon
Broschüre: Mit Steinwolle dämmen im Holzbau
Broschüre: Mit Steinwolle dämmen im Holzbau

Der Holzbau wird immer beliebter. Ob der auf Maß geschneiderte Traum vom Einfamilienhaus oder das mehrgeschossige Haus mit ausgewogenem Wohnklima: Bauen mit Holz liegt im Trend, schont die Ressourcen und ROCKWOOL bietet mit nichtbrennbaren Steinwolle-Dämmstoffen die perfekte Ergänzung dazu.

pdf
icon
Broschüre Dämmung von Stahlkassettenwänden
Broschüre Dämmung von Stahlkassettenwänden

Für die Dämmung von Stahlkassettenwänden bietet ROCKWOOL ein umfangreiches Produktprogramm.

pdf
icon
Anwendungsdokument Coverrock / Coverrock II
Anwendungsdokument Coverrock / Coverrock II

Übersicht zur optimierten mechanischen Befestigung der Dämmplatten Coverrock und Coverrock II im WDVS

pdf
icon
Anwendungsdokument Coverrock X-2
Anwendungsdokument Coverrock X-2

Übersicht zur optimierten mechanischen Befestigung der Dämmplatten Coverrock X-2 im WDVS

pdf
icon
Verlegehinweise Fixrock BWM Brandriegel Kit
Verlegehinweise Fixrock BWM Brandriegel Kit
pdf
icon
Übersicht: Kernrock – optimale Wärmedämmung im zweischaligen Mauerwerk
Übersicht: Kernrock – optimale Wärmedämmung im zweischaligen Mauerwerk
pdf
icon
Preisliste Hochbau, gültig bis 01.01.2023
Preisliste Hochbau, gültig bis 01.01.2023
pdf
icon
Preisliste Hochbau, gültig ab 02.01.2023
Preisliste Hochbau, gültig ab 02.01.2023
pdf
icon
ABZ: Mineralwolle-Platten für WDVS mit Dämmstoffdicken bis 400 mm
ABZ: Mineralwolle-Platten für WDVS mit Dämmstoffdicken bis 400 mm

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung: Mineralwolle-Platten für die Verwendung in Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) mit Dämmstoffdicken bis 400 mm

pdf
icon
ABZ: Mineralwolle-Lamellen für WDVS mit Dämmstoffdicken bis 200 mm
ABZ: Mineralwolle-Lamellen für WDVS mit Dämmstoffdicken bis 200 mm

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung: Mineralwolle-Lamellen mit einer Dicke von bis zu 200 mm für die Verwendung in Wärmedämmverbundsystemen

pdf
icon
ABZ: Mineralwolle-Lamellen für WDVS mit Dämmstoffdicken > 200 mm
ABZ: Mineralwolle-Lamellen für WDVS mit Dämmstoffdicken > 200 mm

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung: Mineralwolle-Lamellen mit Dämmstoffdicken > 200 mm für die Verwendung in Wärmedämmverbundsystemen

pdf
icon
Musterstatik Steelrock Plus
Musterstatik Steelrock Plus
pdf
icon
ABZ: Steelrock Plus Kassettenwand-Dämmsystem
ABZ: Steelrock Plus Kassettenwand-Dämmsystem

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

pdf

BIM Objekte von ROCKWOOL

Kontaktieren Sie uns

Weiterbildung rund um die Fassade