Video thumbnail 7sos landing pages, Fire resilience

Mehr Sicherheit durch nichtbrennbare Dämmstoffe

Gebäudeteile, die mit ROCKWOOL Steinwolle-Dämmstoffen gedämmt sind, hemmen im Brandfall die Ausbreitung der Flammen und verhindern ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude oder Stockwerke. Sie können Fluchtwege freihalten und gedämmte Gebäudeteile schützen. Dadurch begrenzen sie das Feuer, ermöglichen den Rettungskräften eine gezielte Bekämpfung des Brandherdes und leisten somit einen wertvollen Beitrag zum baulichen Brandschutz. Nichtbrennbare Steinwolle trägt dazu bei, die schädlichen Auswirkungen des Brandes so gering wie möglich zu halten.

fire, flame, photo, germany

Selbst im Brandfall umweltfreundlich

Unter Umweltaspekten besonders wichtig: Steinwolle-Dämmstoffe setzen selbst unter Flammeneinfluss praktisch keine giftigen Gase frei. Vorbeugender baulicher Brandschutz mit Steinwolle-Dämmstoffen ist daher stets ein Beitrag zum Umweltschutz.

fireman, fire brigade, fire, fight a fire, smoke, photo, germany
thumb, thumbnail, teaser image, video, infographic, firesafety, fire safety, costs, belfast, brandschutz, fri, flachdach, was ein brand kostet, germany
diagram, fire, melting points, different materials, schmelzpunkte, materialien, brandschutz, germany
diagram, fire, fire development, brand, brandentwicklung, germany

Vorbeugender Brandschutz

Der vorbeugende Brandschutz umfasst alle Maßnahmen, die im Voraus die Entstehung, Ausbreitung und Auswirkung von Bränden verhindern bzw. einschränken. Er ist darauf ausgerichtet, das Leben und die Gesundheit von Menschen zu schützen. Ebenso sind der Schutz der Umwelt und die Aufrechterhaltung der Öffentlichen Sicherheit als Schutzziel definiert. Darüber hinaus wird der vorbeugende Brandschutz von Unternehmen und Versicherungen als Basis für den Schutz von Sachwerten herangezogen.

Der vorbeugende Brandschutz wird in drei Kategorien eingeteilt: den baulichen, den anlagentechnischen und den organisatorischen Brandschutz.

conlit brandschutz, fire, streichholz, hvac, germany

Baulicher Brandschutz

Der bauliche Brandschutz umfasst alle baulichen Maßnahmen zur Brandverhütung, zur Brandabschnittsbildung, zur Herstellung von Flucht- und Rettungswegen sowie zur Sicherung besonders schutzbedürftiger Bereiche. Hier betreffen die einzelnen Maßnahmen bei Entwurf, Planung und Ausführung eines Gebäudes vor allem die eingesetzten Baustoffe und Bauteile. Dabei spielen das Brandverhalten der Baustoffe und der Feuerwiderstand der Bauteile eine entscheidende Rolle.

stonewool, stone wool, fire, burner, bunsen burner, non-combustible, germany
table, fire classes, tabelle, brandschutz, klassen, brandschutzklassen, germany

Mehr zum Thema:

Brandschutz – Sicherheit rund ums Gebäude:

Weiterbildung rund ums Thema Brandschutz:

01

Brandschutz

Nichtbrennbar, Schmelzpunkt > 1.000° C

Mehr Sicherheit durch nichtbrennbare Dämmstoffe

02

Wärmeschutz

Energieeinsparung und optimales Raumklima im Winter wie im Sommer

Dämmung steigert den Wohlfühlfaktor Ihres Zuhauses.

03

Schallschutz

Absorbiert und reduziert störenden Lärm

Steinwolle sorgt für ein Plus an Ruhe.

04

Feuchteschutz

Wasserabweisend und diffusionsoffen

Bauschäden vorbeugen, Behaglichkeit verbessern.

05

Ökologie

Natürliches, nachhaltiges und recycelbares Material.

Natürlicher und ursprünglicher als Stein kann das Rohmaterial für einen mineralischen Dämmstoff kaum sein.

06

Langlebigkeit

Zuverlässig, robust und wirtschaftlich über viele Jahre

Eine Investition in die Zukunft

07

Ästhetik

Vereint Design und Leistung.

Entdecken Sie die vielfältigen Lösungen der ROCKWOOL Gruppe.